• Fanatic Stubby TE 2016

Stubby - das wohl am besten gehütete Geheimnis der Windsurfszene. Dieses spannende neue Konzept von parallelen Rails und super kompakter Länge überrascht mit Geschwindigkeit, Gleitstabilität und seiner Einfachheit. Nach vielen Prototypen, unzähligen Stunden heimlicher Freude und Spaß am Windsurfen präsentieren wir den Stubby in zwei Größen: 77 und 88.


Mehr als ein ganzes Jahr hat unser R&D Team im Stillen an diesem neuen aufregenden Konzept gearbeitet. Die Idee, mit gestreckten, paralleler verlaufenden Kanten zu arbeiten und gleichzeitig das Board auf sein Wesentliches zu reduzieren, hat in der Surf Szene bereits für viel Aufsehen gesorgt. Eigenschaften wie Speed und Kippstabilität kombiniert mit verbessertem Drehmoment weckten bei uns großes Interesse. Nach einer intensiven Phase der Konzeption brachten wir Anfang letzten Jahres unseren ersten Proto aufs Wasser und trieben die Entwicklung mit großem Enthusiasmus fernab der Öffentlichkeit voran.

Wer zum ersten Mal auf den Stubby steigt, merkt gleich beim ersten Schlag, wie einfach das Board losgleitet, wie natürlich sich die Standposition anfühlt, wie schnell und sicher der Stubby über jede Kabbelwelle fährt und wie viel Höhe man damit fahren kann. Unter dem breiten Double Diamond Tail befindet sich ein Channel, sowie ein vergleichsweise großes TriFin Set von MFC. Diese Kombination gibt dem Tail ausreichend Griff, die etwas größeren Sidefins unterstützen dabei die Turns. Den extremen Heck- und Nosebreiten wirkt eine schlankere Boardmitte entgegen, die in Kombination mit einem V im Unterwasserschiff für einen sehr guten Top-Speed und Kontrolle sorgt. Allein diese Eigenschafen machen bereits glücklich. Doch nimmt man seine erste Welle, wird aus dem Glücksgefühl Begeisterung. Die gerade Kante gibt im Bottom-Turn eine Sicherheit wie auf Schienen, wobei der Stand – mit dem hinteren Fuß direkt auf dem Heck – jederzeit schnelle und enge Richtungsänderungen zulässt. Durch eine fein abgestimmte Rockerlinie hält die breite Nose das Board jederzeit aus dem Wasser, selbst nach einem steilen Re-Entry. Der Stubby macht dabei nicht nur auf der Welle eine gute Figur, sondern kann auch in der Luft einem konventionellen Shape Paroli bieten.

Nahezu alles an diesem Board ist neu, auch das Feeling, das es dir beim Fahren verleiht. Egal in welchen Bedingungen du zu Hause bist, ob schräg auflandig oder sideshore, ob einen Meter Ostsee-Welle oder masthohe Wellen in Dänemark oder Südafrika. Wenn Du nach etwas Neuem suchst, das dir einen Motivationsschub verleiht, dann ist der Stubby genau dein Board!

Stubby vs. TriWave & Quad

Der Stubby verleiht ein etwas anderes Fahrgefühl als der TriWave oder der Quad. Die Angleiteigenschaften des Stubbys sind recht nah an denen vom TriWave und auch die Steuerung mehr über den hinteren Fuß ist näher am TriWave als am Quad, der eher über den vorderen Fuß gefahren wird. Mit dem Stand direkt auf dem extra breiten Tail bringt der Stubby jedoch auch im Vergleich zum TriWave ein ganz anderes Drehverhalten mit.

Aufsteiger, die vom FreeWave einen Schritt in Richtung Welle machen möchten oder diejenigen, die von Sprüngen fasziniert sind, sind mit dem TriWave bestens bedient, da dieser sehr fehlerverzeihend, schnell und einfach ist. Wer viel in guten Wellen und sideshore Wind unterwegs ist, wird die Radiaklität des Quads lieben. Wer schon Wave Erfahrung mitbringt und sein Waveriding mit neuem Skate-Style würzen möchte, der wird mit dem Stubby völlig neue Möglichkeiten entdecken – ob auf Nord- und Ostsee, auf den Kanaren oder in Südafrika.










Fanatic Stubby TE 2016

  • Hersteller Fanatic
  • Artikelnr. 13600-1022
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • CHF 2.549,00
  • CHF 1.699,00


Verfügbare Optionen